ZWEiNTOPF - Fotografie - Installation

2. Juni - 22. Juli 2017

Ausgehend von der Arbeit ccc (closed circuit circus), einem mobilen, partizipativen Setting, das die Überwachung im öffentlichen Raum bewusst inszeniert und erlebbar macht, werden zweintopf in der Galerie Marenzi mit Bildern aus und über den öffentlichen Raum arbeiten, werden vor Ort in der Galerie CCTV-Situationen generieren, ein Schiff rund um den Erdball verfolgen und eine neue installative Arbeit mit Ultraschall-Vertreiber-Geräten aus dem Baumarkt realisieren.

Frenzi RIGLING - Fotografie - Installation

8. September. - 28. Oktober 2017

Der künstlerische Schaffensprozess von Frenzi Rigling wird nicht nur in den Alltag integriert, sondern kommt aus ihm und wird durchaus auch unter dem Aspekt des feministischen Blickes auf Haltungen und Werte lesbar. Die Arbeiten sind sowohl Vanitasreflexionen über die Fragilität des täglichen Lebens, wie auch radikale Untersuchungen gesellschaftlicher und kunstimmanenter Prägungen. ( Kathrin Bucher Trantow)

Leo KANDL - Fotografie

10. November - 23. Dezember 2017

In seinen Werkzyklen beschäftigt sich Leo Kandl vorwiegend mit dem urbanen Umfeld. „Straßenporträts“, „free Portraits“ oder „Weinhaus Wien 8“ sind Beispiele für sein Schaffen mit hohem kommunikativen Anspruch.

KULTUR AKTUELL