Galerie-Infos

Galerie Marenzi Leibnitz
Bahnhofstraße 14, 8430 Leibnitz
T +43.3452.765 06
email: cdhartl@remove-this.aon.at

Öffnungszeiten: Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung +43.3452.765 06

Ausstellungskonzept/ Leitbild:

Seit 1998

Einen besonderen Spielplatz der kulturellen Ereignisse finden wir in der Galerie Marenzi, mit Schwerpunkt zeitgenössischer Fotografie, die von Klaus-Dieter Hartl seit 1998 kuratorisch und organisatorisch, unermüdlich und leidenschaftlich betreut wird. Mit Veranstaltungen internationaler Reichweite konnte sich Leibnitz in den letzten Jahren als Bezirkshauptstadt durchaus mit anderen Städten messen. "Ich versuche für die Stadt Leibnitz und für ihre Gäste ein interessantes Programm zu machen", so Hartl. „Als geförderte Galerie ist das nicht immer leicht, aber mein ausgezeichnetes Netzwerk, das ich mir im Laufe der Jahre aufgebaut habe, hilft mir nun, auch hochkarätige Künstlerinnen und Künstler nach Leibnitz zu bringen.

Wichtig dabei ist mir, dass ich Künstler vorstelle, die in dieser unüberschaubaren Welt Zeichen setzen, die beeindrucken und sowohl auf zeitgeschichtliche, wie auch auf die Breite der künstlerischen Ausdrucksformen reagieren.“ Wir versuchen im Jahr fünf bis sechs Ausstellungen mit den
Subventionsgeldern (Stadt, Land, Bund, Sponsoren und Idealisten) zu betreuen.

Kunstvermittlung:
Zu den Ausstellungen werden vom Kurator Führungen und Kurzworkshops für Schülerinnen und Schüler und Gruppen von Interessierten angeboten, die auch kurzfristig gratis gebucht werden können. Bei Interesse werden Workshops zu einzelnen Themen für Erwachsene und Schüler, bei vorhergehender Absprache angeboten und durchgeführt. Längerfristige projektorientierte Begleitung zum Galerieprogramm werden für Schulen angeboten.

Galerie Team:
Klaus-Dieter Hartl (Kurator)
Beba Fink (Assistenz)
Franz Garmusch (Assistenz)
Wolfgang Rath und Hannes Jos (Technik)

Räume:
Zur Galerie gehören fünf Räume: 100 m², 18m² und zweimal 14 m² und ein kleines Büo. Die Galerie liegt im ersten Stock eines einstöckigen Gebäudes, das die Gräfin Marenzi in Leibnitz erbaut hatte. Diese überließ das Haus nach ihrem Tode der Gemeinde zur kulturellen Nutzung. Im Keller des Hauses - bereits als Jazzkeller bekannt - werden verschiedene kleinere Veranstaltungen von unserem Verein durchgeführt. Neben Jazz gibt es auch Kabarett, Jugendbands und Theatersport. Während der Veranstaltungen ist, neben fixen Öffnungszeiten, die Galerie ebenso betreut und geöffnet.

Sponsoren:


   

 

 

KULTUR AKTUELL